Ein Teil der Kosten für das „Erste Sommerfest der Kulturen“, das am Samstag, 13. September 2014, von 15 bis 21 Uhr, rund um den Seepferdchenbrunnen im Timmendorfer Strandpark stattfindet, soll über ein "Welt-Café" gedeckt werden, in dem Kaffee und Kuchen angeboten werden.

Dafür bittet die Initiative um Kuchenspenden aus der Bevölkerung.

Für das „Erste Sommerfest der Kulturen“ in Timmendorfer Strand haben sich die Initiatoren mächtig ins Zeug gelegt. Nun steht der „große Tag“ am Samstag, 13. September 2014, unmittelbar bevor.

Von 15 bis 21 Uhr wird – bei freiem Eintritt – rund um den Seepferdchenbrunnen im Timmendorfer Strandpark eine bunte Vielfalt geboten. Die Veranstalter hoffen besonders, dass der Treffpunkt der Kulturen auch von den Einheimischen angenommen wird. „Kulturvielfalt und ein bereicherndes Miteinander“ lautet das Credo für das Fest.

Mit diversen open-air-Veranstaltungen wurde in Timmendorfer Strand die Kampagne „Modesommer“ zelebriert und in diesem Rahmen die Gesichter 2015 für das Strandmagazin der TSNT GmbH gesucht.

Die 19-jährige Julie Hübner aus Hemmelsdorf war nach mehreren Casting-Durchgängen eine strahlende Siegerin. Der „Mann an ihrer Seite“ ist der 23-jährige Thomas Reis.

Einige Impressionen des Finales, bei dem Chef-Juror Rolf „Rolfe“ Scheider als Schauspieler agiert, sind in einem rund achtminütigen Video zusammengefasst und unter https://www.youtube.com/watch?v=22LCQ1WhOFA veröffentlicht worden.

Zur diesjährigen Freisprechungsfeier im BBW hatte Ausbildungsleiter Hartmut Binder einen ganz besonderen Gast eingeladen.

Ilka Kielhorn, Leiterin des Bugenhagen Berufsbildungswerks (BBW), und Ausbildungsleiter Hartmut Binder mit den Isignien der diesjährigen Freisprechungsfeier.Ilka Kielhorn, Leiterin des Bugenhagen Berufsbildungswerks (BBW), und Ausbildungsleiter Hartmut Binder mit den Isignien der diesjährigen Freisprechungsfeier.„Kraft meines Amtes spreche ich Sie hiermit frei“, lautet der Spruch, mit dem Hartmut Binder, Ausbildungsleiter des Bugenhagen Berufsbildungswerkes (BBW) in Timmendorfer Strand, alljährlich die Auszubildenden ins Berufsleben entlässt.

Und stets ist bei ihm und allen Anwesenden viel Stolz zu spüren. So auch bei der diesjährigen Feier, die am Freitag, 29. August 2014, stattfand.

Eine Presseinformation des Kreises Eutin - Fachdienstes Gesundheit

Im südlichen Kreis Ostholstein ist eine Meningokokken-Meningitis (Hirnhautentzündung) aufgetreten.

Die betroffene Patientin ist am Sonntag, 24. August 2014, in die Klinik eingeliefert worden. Der Erregernachweis ist dem Fachdienst Gesundheit durch die behandelnde Klinik am Montag, 25. August 2014, bestätigt worden.

Da die erkrankte Person am Freitag, 22. August 2014, Gast der Diskothek "Nautic" in Timmendorfer Strand war, kann eine dortige Weiterverbreitung des Erregers nicht ausgeschlossen werden.

Personen aus dem näheren Umfeld der erkrankten Patientin sollten daher auf eine mögliche Symptomatik bei sich achten.

Additional information

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information