Damen und Herren des Timmendorfer Wohnstiftes unter Leitung von Frieda Henning haben in der Vorweihnachtszeit gebastelt und ihre Werke auf einem Weihnachtsbasar verkauft. Den Erlös spendeten sie nun an den evangelischen Kindergarten Niendorf und an den Verein Kinderherz.

Frieda Henning (link) überreichte die Schecks an Jasmin Dannenberg (rechts) und die Kinder Jette, Marietta und Max sowie an Barbara Bergmann (Mitte).Die symbolischen Schecks wurden von Frieda Henning am 22. Januar 2014  überreicht.

Der Kindergarten erhielt 300 Euro. „Die werden wir für die Ergänzung unseres Spielplatzangebotes verwenden“, freut sich Jasmin Dannenberg.

Der Verein „Kinderherz e. V.“ erhielt 500 Euro, von denen die Baby-Treffs in Timmendorfer Stand und Niendorf profitieren. „Wir sind sehr dankbar, dass die Arbeit für und mit den Kindern in dieser Form gewürdigt wird“, sagte dazu die Vorsitzende Barbara Bergmann.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information