Unter dem Motto „Wie Oma und Opa einst spielten“ lädt das Team vom Dorfmuseum Ratekau am Samstag, 14. September 2013, von 15 Uhr bis 18 Uhr, wieder alle Kinder zusammen mit ihren Eltern, Omas und Opas zu einem Spielnachmittag sehr herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

An diesem Nachmittag stehen keine Handys, Computerspiele, Nintendo, Chatten oder Surfen im Internet auf dem Programm, sondern Spiele, die die Eltern oder Großeltern in ihren jungen Jahren am liebsten hatten.

So können Kinder zwischen drei und 13 Jahren unter anderem den Dreibeinlauf kennen lernen, Versteck spielen, den Plumpsack herum gehen lassen, die Angst vor dem „Schwarzen Mann“ verlieren, den Fischer fragen, wie tief das Wasser ist oder mit Murmeln spielen.

Natürlich kommt auch das Basteln nicht zu kurz, wie zum Beispiel Himmel und Hölle, Schiffchen falten, kleine Windmühlen herstellen und vieles mehr. Im Museumsbackofen können außerdem Figuren gebacken werden.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information