Vor 200 Jahren wurde Haffkrug als Ostseebad erstmals erwähnt. Das soll am 11. und 12. August 2012 kräftig gefeiert werden.

 

Der Tourismus-Verein, die Dorfschaft, die ?Gruppe Zukunft Haffkrug? und der Scharbeutzer Tourismus-Service stecken mitten in den Planungen.

 

?Jeder, der sich mit Ideen und Anregungen für die Feier oder Erinnerungsstücken, die den Ort im Wandel der Zeiten präsentieren, beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, mitzumachen?, so Heinz Hesse, der erste Vorsitzende des Haffkruger Tourismus-Vereins.

 

 


Mit der schriftlichen Aufarbeitung und Zusammenstellung der Ortsgeschichte befasst sich bereits Helmut Kurth, der kürzlich neu gewählte zweite Vorsitzende des Tourismus-Vereins.

 

Er gehört zur Familie Knoop, die eng mit der Entstehung des Ortes verbunden ist. Sein Urahn Johann-Christian Knoop (Bild rechts) erhielt 1812 die Erlaubnis als Badewirt im ?Krug bei dem Haff? seine Dienste anzubieten und kann somit als Begründer des Ostseebades Haffkrug gelten.

?Während der Jubiläumsfeier sollen so viele Gegenstände wie möglich präsentiert werden, die das Leben der Menschen von damals bis heute widerspiegeln?, ergänzt Tourismusdirektor Joachim Nitz und hofft, dass viele die im Ort leben oder ihm verbunden sind, auf Speichern in Schränken oder wo sich sonst allerlei angesammelt hat, fündig werden.

Ob Kleidung, Strandutensilien, Prospekte, Reiseführer, Urlaubsfilme, Kurioses und Witziges, alles kann bis Mitte Juli beim Tourismus-Service im Scharbeutzer Kurparkhaus abgegeben werden.

Dort wird es archiviert und katalogisiert, damit die Besitzer ihr Eigentum nach der Feier wieder zurück erhalten. Auch Bilder werden noch gesucht, beispielsweise von der legendären ?Strandperle?.

?Jeder der mithilft, trägt dazu bei, dass es ein unvergessliches Fest wird?, sagt Heinz Hesse und hofft auf viele Rückmeldungen.

 

Heinz Hesse, erster Vorsitzender des Haffkruger Tourismus-Vereins, sein Stellvertreter Helmut Kurth

und Jörg Haeck, als Vertreter der ?Gruppe Zukunft Haffkrug? (von links), planen ein großes Fest

zum 200-jährigen Ortsjubiläumvon Haffkrug und hoffen auf viele Unterstützer aus dem Ort und dem Umland.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information