Für die Grund- und Gemeinschaftsschule in Pönitz (GGems) ist es ein bisher einmaliges Projekt ? die Aufführung des Musicals ?In 80 Tagen um die Welt?.

 

Seit einem halben Jahr proben die Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn der Sekundarstufe I in Einzelgruppen und seit vergangener Woche gemeinsam.

Die Aufregung steigt mit jedem Tag, denn Premiere ist in der Sporthalle neben der Schule am Dienstag, 12. Mai, um 19 Uhr.

 

Am Mittwoch, 13. Mai, gibt es eine Vormittagsaufführung um 9.40 Uhr und eine weiter Abendaufführung am Donnerstag, 14. Mai, um 19.Uhr.

Der Eintritt ist frei, es wird lediglich um eine Spende gebeten. Zu den Abendvorstellungen stehen Getränke und ein kleines Büfett bereit.

 


Aus Platzgründen wurde als Aufführungsort die Sporthalle neben der Schule gewählt. ?Dort wird eine große Bühne gebaut, die vom Theater Lübeck kostenlos zur Verfügung gestellt wird, inklusive Traversen und Vorhang?, berichtet Jan Taken de Vries, Musiklehrer an der Pönitzer Schule und Leiter des Kooperationsprojektes ?MusiS? mit der Musikhochschule Lübeck, die ebenfalls Kooperationspartner ist.

Die Geschichte ist sicherlich vielen bekannt und stammt von Jules Verne. Die Musik dagegen ist eine Welturaufführung, die Markus Rollwage, ebenfalls Musiklehrer an der GGemS eigens für die Produktion komponiert und arrangiert hat. Sie wird live von einer Schülerband gespielt.

Die Schülerinnen und Schüler sind aber nicht nur vor und auf der Bühne als Schauspieler, Sänger und Tänzer aktiv, sondern auch hinter den Kulissen bei der Licht-, Ton- und Bühnentechnik sowie bei der Maske, in der Requisite und bei allem anderen, was rund um die Aufführung zu tun ist.

?Die Idee zu dem Musical stammt von den Musikkollegen und dazu haben wir weitere Kolleginnen aus den Fächern Gestalten und Darstellendes Spiel eingebunden?, so Jan Taken de Vries. Alle Beteiligten hoffen nun auf reges Zuschauer-Interesse.



 

Die Musik zu der Musical-Aufführung der Grund- und Gemeinschaftsschule in Pönitz

wurde extra von Musklehrer Markus Rollwage komponiert und arrangiert

und wird live von der Schülerband gespielt.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information