Copyright Lions Club Lübecker Bucht

 

 

 

?Geh'n wir mal rüber zu Schmitz? heißt es in einem bekannten Gassenhauer. Aber in Haffkrug geht man nicht zu Schmitz, sondern in die Scheune bei  Möller-Ontjes, in der Dorfstraße 4, gegenüber dem Kurpark.

In einem Amiente, das mit einem Kronleuchter in der Scheune nicht gegensätzlicher sein könnte, werden dort die Hamburger ?Jazz-Lips? (Bild links) am Freitag, 13. Juli 2012, ab 19.30 Uhr fetzigen Hot-Jazz präsentieren.

Einlass ist um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro (für Kinder einen Euro), Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Zigarren Köppen am Timmendorfer Platz in Timmendorf.

 


Die ?Jazz-Lips? mit Peter ?Banjo? Meyer gehören zu den lebenden Legenden der norddeutschen Jazz-Szene. Seit mehr als 40 Jahren spielen die sieben Hamburger zusammen ? immer wieder neu inspiriert, immer wieder zu musikalischen Kabinettstückchen aufgelegt. Die Männer an Banjo, Piano, Schlagzeug, Tuba, Klarinette und Posaune  bieten mit ihrem umfang- und abwechslungsreichen Repertoire Jazz für jeden Geschmack. Sie spielen Dixie, New Orleans, Swing und Blues ? ?garniert? mit kessen Späßen.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Fördergesellschaft des Lions-Clubs Lübecker Bucht - in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal.

Für Speis und Trank ist reichlich gesorgt - von Scampis über Bratwurst bis zu Lachs- und Käsebrötchen. Dazu gibt es Bier, Wein, Sekt und natürlich alkoholfreie Getränke.

Der Scheunen-Jazz ist wie immer ? so auch in diesem Jahr ? wieder eine Wohltätigkeitsveranstaltung. Der gesamte Erlös des Abends kommt der Jugendarbeit in den Gemeinden Scharbeutz und Timmendorfer Strand und deren unmittelbaren Einzugsgebiet zugute

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information