Zum  Thema "Ist der Güterbahnverkehr durch die Badeorte der Lübecker Bucht noch zu verhindern?" veranstaltet die Haffkruger Bürgerinitiative ?Kein Güterbahnverkehr durch die Badeorte der Lübecker Bucht? am Montag, 22. Oktober 2012, eine Podiumsdiskussion.

Beginn ist  um 19 Uhr in der Christian-Klees-Halle an der Jugendherberge Scharbeutz. Der Eintritt ist frei.

Als Gäste werden Staatssekretär Dr. Frank Nägele, Landrat Reinhard Sager, sowie die Bürgermeister Volker Owerien (Scharbeutz), Hatice Kara (Timmendorfer Strand)und Bodo Willert (Sierksdorf) erwartet.


Gerade in Anbetracht der jetzigen Diskussion über die Hinterlandanbindung hoffen die Veranstalter, Antworten auf viele ihrer Fragen zu bekommen.

Sie weisen außerdem darauf hin, dass dieser Abend für alle Bürger in den Tourismusorten im Hinblick auf das bevorstehende Raumordnungsverfahren wichtig sein könnte.

Weitere Informationen über die Bürgerinitiative und ihre Arbeit gibt es unter www.kgbv-luebecker-bucht.de. Dort kann man sich auch für einen Newsletter-Versand anmelden.

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information