Detlef Masloke (links) staunte nicht schlecht, als er am Donnerstagnachmittag von seiner Frau, Nachbarn und Freunden vom Lauftreff des TSV Ratekau am Brunnen auf dem Timmendorfer Platz empfangen wurde.

Dorthin waren sie allerdings von seinem Wohnort Scharbeutz mit Fahrrädern gekommen, die mit gelben Luftballons geschmückt waren, die die Farben der Post symbolisieren sollten.

 

Denn Detlef Masloke, seit 20 Jahren der Postillon von Timmendorfer Strand, nachdem er aus Berlin an die Ostseeküste kam, fuhr seine letzte Tour.



Am Freitag, 30. November 2012, war sein letzter Arbeitstag, dann ging er in den Vorruhestand. ?Wir können uns gar nicht vorstellen, wie das ohne sie sein wird?, hörte er häufig, als er die Post ablieferte.

Er erntete auch viel Bewunderung für seine Dienstkleidung, die er extra an diesem Tag angelegt hatte, eine original Postuniform von 1967. ?Früher sahen die Uniformen irgendwie besser aus?, lachte ihm eine Kundin hinterher.

?Das gute Stück hat mein Mann vor vier Wochen von Immobilien Dreesen bekommen?, erzählt seine Frau Gabriele. Gefunden haben die Makler die maßgeschneiderte und ungetragene Rarität in einem der Häuser, das sie vermitteln sollten. Bei Detlef Masloke saß sie wie angegossen, als ob sie für ihn gemacht worden wäre.

Zum letzten Arbeitstag gehörte außerdem ein kleines Ritual. Gabriele Masloke brachte ihrem Mann eine Streuselschnecke mit. ?Normalerweise habe ich das freitags gemacht, wenn ich schon mittags frei hatte, aber heute ist ja ein besonderer Tag und darum gibt es die süße Mahlzeit für zwischendurch schon am Donnerstag?, sagt sie.

Was Detlef Masloke zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, zu Hause wartete eine weitere Überraschung auf ihn. Ein großes Plakat mit der Aufschrift ?Willkommen im Rentnerparadies? spannte sich vor seinem Haus und die Nachbarn und Freunde hatten sozusagen als Einstand für den Ruhestand ein Essen vorbereitet.

Von den Kollegen verabschiedete sich der zukünftige Ruheständler an seinem endgültig letzten Arbeitstag, an dem er aber keine Post mehr auslieferte, da es gleichzeitig sein letzter freier Tag als Postmitarbeiter war, mit einem Frühstück.


Detlef Masloke ging am Donnerstag als Postmitarbeiter zum letzten Mal auf Tour
im Zentrum von Timmendorfer Strand, das 20 Jahre lang sein Arbeitsplatz war.

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information