Seit Jahren ist es im Gespräch – ein Hotel für Haffkrug, dort wo heute, kurz vor der Einmündung in den Waldweg, nur noch eine Kuhle existiert und ein Trampolin für ein wenig Abwechslung für die Kinder sorgt.

Viele Ideen und Konzepte wurden geschmiedet, interessierte Investoren kamen und gingen, doch nun scheint das Projekt konkrete Formen anzunehmen.

Zum 54. Mal wird vom Freitag bis Montag, 26. bis 29. Juli 2013, in Haffkrug die Fröhliche Aalwoche gefeiert.

Bei dem seit Jahren bewährten Programm ist der große Festumzug am Sonntagnachmittag, ab 15 Uhr, ebenso wie der Schmuck der Häuser im Ort nicht wegzudenken.

Für den Umzug gibt es zwar schon einige Anmeldungen für die Teilnahme mit einem Umzugswagen oder als Fußgruppe, weitere Interessenten können sich jedoch bei Wolf-Dieter Brockmann unter (0 45 63) 43 991 noch kurzfristig anmelden.

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) machte auf seinem Weg von Kiel nach Bad Schwartau eine Stippvisite in Haffkrug.

Haffkrug Tourismusverein LogoAuf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Tourismusvereins Haffkrug am Samstag, 9. März 2013, standen unter anderem fast alle Posten des Vorstandes zur Neuwahl an.

Zu dem Treffen waren 30 wahlberechtigte Mitglieder und Freunde des Vereins ins Heinz-Kiecksee-Haus am Waldweg gekommen.

Zwei Wochen lang beschäftigten sich die Kleinen der Kindertagesstätte KiKo in Haffkrug in einem gruppenübergreifenden Projekt mit dem Thema Berufe.

Dazu gehörten unter anderem Bäcker, Feuerwehrmann/-frau, Astronaut, Pilot, Handwerker, Koch, Müllwerker, Frisör oder Kosmetikerin. Es wurde erzählt, gesungen und gebastelt und die Kinder sich jeden Morgen selbst aussuchen, an welchem „Berufe-Workshop“ sie teilnehmen wollten.

Auch in diesem Jahr kann Haffkrug wieder auf ein Jubiläum zurückblicken. Unter dem Datum 25. Januar 1388 ist eine erste urkundliche Erwähnung verbrieft.

Besiegelt ist, dass Hinrich von Buchwald sich demnach verpflichtete, "die aus dem Dorf Snykrode und den Krügen Altona und Haffkrug veräußerte Rente von 22 Mark jährlich binnen fünf Jahren wieder zur Verfügung Graf Adolfs (VII.) von Holstein zu bringen".

Gefeiert wird am Freitag, 25. Januar 2013, zunächst mit einem Festakt in den Räumen der Pro-Stiftung in Haffkrug - im kleinen Kreis.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information