Breite Sandwege statt Asphaltstraßen, erste Reitversuche am Scharbeutzer Strand und Kaltblüter Bobby, der den Leiterwagen einer Gärtnerei durchs Dorf zog … In seiner 2016 im Kosmos-Verlag erschienenen Biografie „Pferde, wie von Zauberhand bewegt“ erinnert sich der international gefragte Pferdeflüsterer Wolfgang Marlie (77) aus Klingberg auch an seine Kindheit zwischen Pönitzer See, Ostseestrand und Reitstall.

Beim „Klönschnack in der Kleinen Waldschänke“ in Klingberg am Sonntag, 5. März 2017, um 11 Uhr, sollen diese Erinnerungen noch einmal aufleben.

Der geplante und im Veranstaltungskalender 2016 angekündigte Woll- und Stoffmarkt in der Kleinen Waldschänke in Klingberg am Samstag/Sonntag, 20./21. Februar 2016, kann aus persönlichen Gründen nicht stattfinden, wie Bettina Brammer als Organisatorin mitteilt. Er soll jedoch zu einem späteren Termin nachgeholt werden.

Die „Offene Bühne“ Klingberg lädt am Samstag, 28. November 2015, zu einem spannenden Abend in den Gemeindesaal der Geroldkirche, Uhlenflucht 42, ein.

Der Lübecker Autor Jobst Schlennstedt wird um 20 Uhr zu einer Lesung mit seinem gerade erschienenen neuen Krimi „Lübeck im Visier“ erwartet.

Zur Handlung: Vor der Küste Travemündes stürzt ein Mann von einer Fähre in die Ostsee. Einige Tage später lernt Simon Winter, Privatermittler und neuerdings auch verantwortlich für einen Campingplatz, den einzigen Zeugen des Vorfalls kennen. Es beginnt eine mörderische Jagd nach einem Toten, den niemand vermisst, und einer verheerenden Wahrheit, die womöglich am Grund der Ostsee zu finden ist: im Wrack der MS Estonia …

Der Eintritt ist wie immer frei, es wird lediglich um eine Spende gebeten.

„Eine gute Entscheidung für Klingberg“, fasste Joerg Schimeck, der Vorsitzende des Scharbeutzer Tourismus-Ausschusses das einstimmige Abstimmungsergebnis in der Sitzung am 18. Februar 2015 für einen Neubau der Badeanstalt zusammen.

Vorausgegangen war die einhellige Zustimmung aller Fraktionen, eingeschlossen, dass mit dem Abriss und Neubau nach der Saison 2015 begonnen werden soll, damit das Projekt zu Beginn der Saison 2016 betriebsbereit ist.

Im Haus des Gastes in Klingberg findet am Freitag, 27. Februar 2015, ab 18 Uhr eine öffentliche Dorfschafsversammlung statt.

Auf der Tagesordnung stehen die Vorstellung des Dorfvorstandes, Berichte aus der Verwaltung  und der Arbeit des Dorfvorstandes sowie die Vorstellung der Vereine. Darüber hinaus werden Fragen aus der Dorfschaft beantwortet.

Im Tourismusausschuss der Gemeinde Scharbeutz wurde außerdem bekanntgegeben, dass eine Vorstellung der bisherigen Planung zm Neubau der Badeanstalt ebenfalls an diesem Abend stattfinden soll.

Die Diskussion über das weitere Vorgehen bei der Sanierung der Pavillons an der Badeanstalt Klingberg stand in Scharbeutz gleich auf zwei Ausschuss-Tagesordnungen. Zunächst befasste sich der Bauausschuss am Dienstag, 7. Oktober 2014,  mit dem Thema, tags darauf sollte dies auch im Tourismusausschuss geschehen.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information