Die „Offene Bühne“ Klingberg lädt am Samstag, 28. November 2015, zu einem spannenden Abend in den Gemeindesaal der Geroldkirche, Uhlenflucht 42, ein.

Der Lübecker Autor Jobst Schlennstedt wird um 20 Uhr zu einer Lesung mit seinem gerade erschienenen neuen Krimi „Lübeck im Visier“ erwartet.

Zur Handlung: Vor der Küste Travemündes stürzt ein Mann von einer Fähre in die Ostsee. Einige Tage später lernt Simon Winter, Privatermittler und neuerdings auch verantwortlich für einen Campingplatz, den einzigen Zeugen des Vorfalls kennen. Es beginnt eine mörderische Jagd nach einem Toten, den niemand vermisst, und einer verheerenden Wahrheit, die womöglich am Grund der Ostsee zu finden ist: im Wrack der MS Estonia …

Der Eintritt ist wie immer frei, es wird lediglich um eine Spende gebeten.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information