Der Dorfvorstand Klingberg hat auch in diesem Jahr viele schöne Blumenzwiebeln bestellt, die bereits von der Gemeinde geliefert wurden.

Der Klingberger Dorfvorsteher Dierk Dürbrook freut sich: „Tulpen, Narzissen, Krokusse und Hyazinthen - mir wurden wieder einmal große Kartons ins Carport gestellt, bis zum Rand gefüllt mit Blumenzwiebeln.“

Die gilt es jetzt in die Erde zu bringen, und dabei wird Hilfe benötigt. 

Buddelbereite Bürger*innen treffen sich am Samstag, 24. Oktober 2020, um 10 Uhr, am Haus des Gastes. Dort wird besprochen, wo die Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt werden könnten und dort wird dann auch die entsprechende Anzahl von Blumenzwiebeln verteilt.

Es wird gebeten, angepasste Kleidung zu tragen und eine kleine Schaufel und ein Transportbehältnis für die Blumenzwiebeln mitzubringen.

„Das Wetter soll trocken, bewölkt und etwas sonnig sein“, hat Dierk Dürbrook schon recherchiert.

Nach getaner Arbeit erwartet die fleißigen Naturfreunde anschließend (ca. 12.30 Uhr) zur Belohnung auch ein Teller leckere Suppe und ein Durst löschendes Getränk.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information