"Wir wollen ein paar besonderen Menschen, die etwas Gutes getan haben und für andere Menschen da sind, etwas zurückgeben", so beschreibt Ralf Jaacks, Inhaber von Jaacks Mode+Schuhe die neueste Aktion des Niendorfer Modehauses „Jaacks sagt Danke!“.

Verschenkt werden sollen 25 Gutscheine im Wert von jeweils 100 Euro.

An wen, das bestimmen die Kunden des Traditionsunternehmens, die bis zum Mittwoch, 28. Februar 2018 einen Teilnahmebogen mit ihrem persönlichen Vorschlag im Geschäft in der Strandstraße 96 in Niendorf/Ostsee einreichen.

Eine kleine Begründung für die Nominierung darf natürlich nicht fehlen, damit die Jury, bestehend aus vier Mitgliedern des Jaacks-Teams, eine Entscheidung treffen kann, wer die Gutscheine erhält.

Inspiriert wurde Ralf Jaacks zu dieser Aktion von Andreas Leicht, dem Geschäftsführer des Hansaparks in Sierksdorf. In einer Rede anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Sierksdorfer Freizeitparks lobte einer der Laudatoren das soziale Engagement der Familie Leicht.

Schon vor der Aktion "Jaacks sagt Danke!" war soziales Engagement des 1935 gegründeten Modehauses kein Fremdwort.

Mit dem "Baum voller Wünsche" bekommen jedes Jahr im Dezember um die 40 Kinder aus dem Hamburger Kinderhaus in Timmendorfer Strand die Chance ein Weihnachtsgeschenk von ihrer Kur mit nach Hause zu nehmen und durch die Patenschaft zu ihrem afrikanischen Waisenkind Salvatory Seneglia wird ermöglicht, dass der Junge auf der Msafiri Schule in Kishangara, Tansania, ausreichend Nahrung, Kleidung, Bildung und Unterkunft erhält.

Weitere Informationen zum Modehaus und seinen Aktionen gibt es auf der Website www.jaacks-mode.de oder der Facebookseite jaacksmode.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information