Für die Musik-AG der Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz konnte bereits 2015 ein Austauschprogramm mit einer Partnerschule in Lagoa/Portugal initiiert werden.

Zurzeit laufen die Planungen für die zweite Auflage dieser einmaligen Kooperation auf Hochtouren.  Die Reise der Pönitzer Bandformation (Schlagzeug, Gitarren, Keyboards sowie Sängerinnen und Sänger) findet dieses Mal vom 8. bis 16. März 2016 statt.

Die Pönitzer Schülerinnen und Schüler werden wieder bei Gastfamilien wohnen und mit der portugiesischen Schulband gemeinsam auftreten, unter anderem im städtischen Auditorium und natürlich in der dortigen Schule.

„Für die elf Pönitzer Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen acht bis zehn ist dies ohne Zweifel ein Highlight ihrer musikalischen Karriere an der Schule“, ist sich Jan-Taken de Vries, Musiklehrer und Initiator dieses Austausches, sicher.

„Die jungen Musikerinnen und Musiker engagieren sich zum Teil seit der fünften Klasse für das musikalische Leben an unserer Schule“, ergänzt er. So haben sie beispielsweise zahlreiche Probennachmittage und -wochenenden investiert zur Unterstützung von Schulaufführungen, wie Musicals, Tage der offenen Tür, Benefizdinner und einiges mehr. „Allein aus diesem Grunde habe ich diese Reise gerne ermöglicht“, so Jan Taken de Vries.

Straffes Programm und viel Unterstützung

Vorgesehen ist im Rahmen der Reise ein Programm zur Erkundung der portugiesischen Hauptstadt und der Algarveküste, von deren südwestlichstem Punkt des europäischen Festlandes einst Heinrich der Seefahrer die Welt zu entdecken versuchte.

Jan Taken de Vries kennt und liebt das Land bereits seit seiner frühen Kindheit und hat über die Jahre ein umfangreiches Netzwerk aufgebaut. So wurde auch die Partnerschule in Lagoa gefunden, die in unmittelbarer Nähe von Carvoeiro liegt. „Einer Top-Destination deutscher Reisender“, wie Jan Taken de Vries weiß.

Reise-Unterstützung bekommt die Musikgruppe bei ihrer Tour durch die Deutsch-Portugiesische Gesellschaft (DPG), deren Landesverbände Schleswig-Holstein und Hamburg von de Vries vertreten werden, von der Sparkasse Holstein, dem Kiwanis Club Ostholstein und von der Schule Pönitz.

Der Gegenbesuch mit Unterbringung in deutschen Familien ist für Ende Juni geplant. Die Portugiesen werden dann mit der Pönitzer Band proben und öffentlich auftreten.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information