Die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz veranstaltet am Freitag, 4. Dezember 2015, von 15 bis 18 Uhr, einen Tag der offenen Tür mit einem Weihnachtsbasar, in dessen Mittelpunkt eine Kunstausstellung mit Schülerarbeiten aus China und Pönitz steht.

Der FC Scharbeutz und die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz veranstalten gemeinsam unter dem Motto „Sport gegen Gewalt“ am Samstag, 28. März 2015, von 20 Uhr bis 2 Uhr morgens ein Fußball-Disco-Turnier für Mädchen und Jungen.

Die Veranstaltung findet in der Sporthalle der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz, Lindenstraße 20, statt.

Zum dritten Mal waren im vergangenen Juni jungen Musiker des „Blue Lake Fine Arts Camp“ aus Michigan/USA in Pönitz zu Gast. Das Internationale Jugendsinfonie-Orchester und der Internationale Chor spielten zwei Konzerte in der Pönitzer Sporthalle. Vor dem ersten Gala-Abend am letzten Juni-Sonntag in Pönitz gab der Chor mittags außerdem auf dem Scharbeutzer Seebrückenvorplatz eine kostenlose Kostprobe seines Könnens.

Die große Aula in der Gemeinschaftsschule Pönitz war am vergangenen Freitagabend kaum wiederzuerkennen. Die Tische waren festlich eingedeckt und eine kleine Bühne war aufgebaut worden für die Gemeinschaftsaktion der Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Pönitz und der Cesar-Klein-Schule in Ratekau „Schüler kochen für Eltern, Lehrkräfte und Gäste“.

 Für die Musik-AG der Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz laufen die Vorbereitungen für ein „musikalisches“ Austauschprogramm mit einer Partnerschule in Lagoa/Portugal auf Hochtouren.

Die Reise der Pönitzer Bandformation (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboard und viele Sängerinnen und Sänger) findet vom 18. bis 26. März 2015 statt.

Für rund 50 Schülerinnen und Schüler der Pönitzer Gemeinschaftsschule und der Ratekauer Cesar-Klein-Schule ist Freitag, der 20. Februar 2015, ein ganz besonderer Tag. Um Punkt 19 Uhr wird rund 150 Gästen die Vorspeise eines Drei-Gänge-Menüs serviert, für das sich die jungen Leute mächtig ins Zeug legen werden.

Das Verwöhnmenü gibt es für 25 Euro. Dazu gibt es Bier, Rot- oder Weißwein und Alkoholfreies, das gesondert berechnet wird. Eintrittskarten können in den Schulsekretariaten in Pönitz, Telefon 0 45 24/7 02 20 oder Ratekau, Telefon 0 45 04/70 87 80 reserviert werden.

Der Erlös der Veranstaltung, bei dem alle ehrenamtlich mitarbeiten, wird wie schon in den Vorjahren in Schulprojekte fließen. 2013 waren es bereits 2200 Euro, 2014 steigerte sich die Summe auf mehr als 3000 Euro und vielleicht wird es in diesem Jahr sogar wieder etwas mehr.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information