Die Informationsveranstaltung für Eltern der zukünftigen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Grund-  und Gemeinschaftsschule in Pönitz finden am Donnerstag, 12. Februar 2015, um 18 Uhr, in der Aula statt.

Anmeldungen können in der Zeit vom Montag, 23. Februar bis zum Mittwoch, 4. März 2015, täglich zwischen acht und 13 Uhr sowie am Mittwoch, 25. Februar 2015 auch nachmittags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr erfolgen.

Um Terminvereinbarung für ein gewünschtes Beratungsgespräch wird bis zum Montag 16. Februar 2015 unter der Telefonnummer (0 45 24) 70 22- 0 gebeten.

Mit eiem Vortrag über die Geschichte des Scharbeutzer Hotels „Augustusbad“, beginnen am Donnerstag, 23. Oktober 2014, um 19 Uhr, die diesjährigen Wintervorträge im Museum für Regionalgeschichte in Pönitz, Lindenstraße 23. Der Eintritt kostet drei Euro.

Heute sieht man an der Seestraße nur noch eine tiefe Grube, wo einst hier das Hotel stand. Über seine spannende und wechselvolle Geschichte, die auch fast die gesamte Geschichte des Seebades Scharbeutz widerspiegelt, wird der Vereinsvorsitzende, Dr. Kersten Jungk, in Wort und Bild berichten.

Die Mitglieder des Scharbeutzer Bauausschusses beschäftigten sich in ihrer Sitzung am Dienstag, 7. Oktober 2014, mit einem Konzept, dass zusätzlichen auf rund 1,7 Hektar Wohnraum am Ruschkamp in Pönitz schaffen soll.

Eines der Dauerthemen der Gemeinde Scharbeutz stand auch am vergangenen Dienstag, 26. August 2014, auf der Tagesordnung des Bauausschusses.

Für die Verbesserung der Verkehrssituation an der Lindenstraße in Pönitz soll eine Busstation gebaut werden. Vorgesehen dafür ist ein Gelände gegenüber der Gerhardt-Hauptmann-Straße, dass zurzeit noch Brachland ist.

Das Internationale Jugendsinfonieorchester und der Internationale Chor des Blue Lake Fine Arts Camp aus Michigan/USA werden vom Samstag, 27.06.2014, bis zum Mittwoch, 02.07.2014 nun schon zum dritten Mal in Scharbeutz zu Gast sein. In dieser Zeit werden die 160 jungen Musiker insgesamt drei öffentliche Konzerte geben.

Am Tag der offenen Tür der Gemeinschaftsschule in Pönitz, am Freitag, 14. Februar 2014, konnten die Besucher auf eine historische Zeitreise gehen, die unter dem Motto „Schule damals/Schule heute – 115 Jahre Schulgeschichte“ stand.

Ganz neuzeitlich konnten sie sich auch umfassend über die heutigen Unterrichtsmittel, Fördermöglichkeiten, Berufsorientierungskonzepte und vieles mehr informieren oder sich mit Musikstücken in der großen Aula unterhalten lassen.

Musik war dann auch das Stichwort für Manfred Rath, Präsident des Kiwanis-Clubs Ostholstein, und Charity-Direktor Dr. Wolfgang Escher. Sie überbrachten als Erlös eines Sponsoren-Dinners einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro für das Projekt „IsiS – Instrumentalunterricht an Schulen“.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information