Der Volksmund sagt: Manchmal hilft nur noch beten. Was hier nicht abwertend, sondern eher anregend gedacht ist und vielleicht hilft, etwas zu Ruhe zu kommen.

Es sind unruhige Zeiten, allein in unserem Land, obwohl es den Menschen hier noch gut geht, verglichen mit anderen landes- oder weltweiten Regionen.

Am Abend bzw. in der Nacht von Dienstag, 23. Juni, auf Mittwoch, 24. Juni 2020, ist in die Räume des Jugendtreffs in der Rosenstraße 3 in Ratekau eingebrochen worden.

„Blöde Sprüche und sexistische Bemerkungen“ … immer wieder erleben Frauen peinliche und unangenehme Situationen oder verbale Attacken. Es passiert überall, in den sozialen Medien, im beruflichen oder privaten Umfeld.

In einem kostenlosen interaktiven Online-Workshop, am Dienstag, 23. Juni 2020, von 15 bis 18 Uhr, geht es darum, Frauen Hilfestellungen zu geben, wie sie am besten mit solchen Übergriffen (entweder online oder im echten Leben) umgehen können.

Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde der Aussichtsturm am Ruppersdorfer See Ziel von Vandalismus.

Nachdem Glasscheiben zerstört und Informationstafeln mit Farbe beschmiert worden sind, wurden jetzt auch noch die Aussichtsöffnungen demoliert.

Aktuell ist der Turm daher wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Der Kirchenkreis Ostholstein trauert um seinen Pastor Thomas Merfert, der nach langer schwerer Krankheit am Mittwoch der Karwoche verstorben ist. Der 57-Jährige war zuletzt in Ratekau und Pansdorf tätig gewesen.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau, Sonja Sesko, möchte auf ihr weiterhin bestehendes Beratungsangebot aufmerksam machen.

Darüber hinaus besteht jetzt auch die Möglichkeit, eine anonyme und kostenfreie Beratung in Anspruch zu nehmen.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information