Unter dem Motto „Radio machen macht Spaß“ startet der Offene Kanal Lübeck in Kooperation mit der Jugendarbeit der Gemeinde Ratekau ein neues Projekt, dass sich an alle Ratekauer wendet.

Zur Gründung einer Radioredaktion werden dazu engagierte Mitmacher*innen gesucht.

Auf einer Informationsveranstaltung am Freitag, 17. Januar 2020, um 16.30 Uhr, im Familienzentrum in Ratekau, Rosenstraße 3, können alle Interessierten ab 14 Jahren aufwärts erfahren, was geplant ist – live „on air“, aber auch „hinter den Kulissen“.

Joelina Braun, Bürgermeister Thomas Keller und Patrick Braune (v.l.n.r.)Auf dem Bild oben (v.l.n.r.): Joelina Braun, Thomas Keller und Patrick Bohle. © Gemeinde Ratekau

 

Joelina Braun, die derzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim Offenen Kanal absolviert, und Patrick Bohle, Leiter der Jugendarbeit der Gemeinde Ratekau, planen, einmal im Monat „live“' auf Sendung zu gehen.

„Es können Interviews geführt, Beiträge erstellt oder eine Moderation während einer Livesendung übernommen werden", erläutert Joelina Braun und fügt hinzu: "Darüber hinaus benötigt die Redaktion aber auch engagierte Mitglieder hinter den Kulissen, die sich um Ton, Technik und Schnitt kümmern".

Bürgermeister Thomas Keller zeigt sich sehr angetan: „Hier wird gezeigt, wie einfach und spannend es ist, Radio zu machen.“ Zusammen mit den Organisatoren würde er sich auf vielfältige Beiträge über Themen aus der Gemeinde Ratekau freuen.

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information