Am Abend bzw. in der Nacht von Dienstag, 23. Juni, auf Mittwoch, 24. Juni 2020, ist in die Räume des Jugendtreffs in der Rosenstraße 3 in Ratekau eingebrochen worden.

Das Team der Jugendarbeit um den Leiter Patrick Bohle ist sehr bestürzt über diesen Vorfall.

Gestohlen wurden eine Playstation 4 und zwei Laptops (Marke Hewlett Packard).

Zusätzlich wurde eine Handkasse mit Wechselgeld in geringer Höhe für die Bezahltermine des Ferienpasses entwendet.

„Zum Glück“, so Patrick Bohle, „haben wir nur selten Bargeld und auch keine weiteren Wertgegenstände in unseren Jugendtreffs. Dieses Verhalten schadet im Wesentlichen den Jugendlichen und der Jugendarbeit in Ratekau.“

Aus diesem Grund bitten die Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit um die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Für den Fall, dass jemandem eines der entwendeten Geräte zum Kauf angeboten wurde oder jemand sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, bittet das Team der Jugendarbeit sich an die hiesige Polizeistation (Telefon 04504/708-88 80) zu wenden, die bereits ihre Ermittlungen aufgenommen hat.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information