Der Scharbeutzer Dorfvorstand veranstaltet am Sonntag, 28. September 2014, von 10 bis 16 Uhr, wieder einen Flohmarkt.

Doch diesmal nicht wie sonst als Hallenflohmarkt, sondern unter freiem Himmel im Kurpark von Scharbeutz. Auf der Veranstaltungsfläche am Kurparkhaus und entlang der Wege durch den Kurpark können ausschließlich private Anbieter ihre Stände aufbauen.

Die Standgebühr beträgt fünf Euro pro Meter. Im Gegensatz zu den bekannten Hallenflohmärkten gibt es diesmal keine Einschränkung in der Größe der Stände. Vorab sind dieses Mal keine Anmeldungen nötig, da die Plätze bei Ankunft zugewiesen werden und die jeweils anfallenden Standgebühren während des Flohmarktes eingesammelt werden

Der Aufbau ist ab 8 Uhr möglich und sollte zu Beginn des Flohmarktes um 10 Uhr abgeschlossen sein. Zum Schutz gegen eventuellen Regen, ist der Aufbau von Pavillons entlang der Wege erlaubt. Auf dem Veranstaltungsplatz stehen außerdem zum Teil große Schirme als Schutz zur Verfügung.

Die Feuerwehr Scharbeutz sorgt wie immer für das leibliche Wohl.

Die Standgebühren gehen an die Jugendfeuerwehr Scharbeutz und an den Dorfvorstand Scharbeutz, der damit andere soziale Veranstaltungen im Ort finanziert, wie beispielsweise das jährliche Dorf- und Kinderfest.

Für eventuelle Fragen steht Antje Voigt ab Mittwoch, 25. September 2014, nach 18 Uhr unter (0 45 03) 88 86 12 zur Verfügung.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information