Die Gemeinde Scharbeutz sucht für ihren Schiedsamtsbezirk eine stellvertretende Schiedsfrau oder einen stellvertretenden Schiedsmann. Interessenten können sich bis zum 31. Januar 2015 bei der Gemeindeverwaltung bewerben.

Das Ehrenamt können Bürgerinnen und Bürger übernehmen, die in der Gemeinde Scharbeutz wohnen und mindestens 30 Jahre alt sind.

Die Aufgabe der Schiedsfrau/des Schiedsmanns besteht darin, als Vorstufe zum gerichtlichen Klageverfahren bürgerliche Rechtstreitigkeiten zu schlichten und einen Vergleich herbeizuführen.

Die Aufgabe des „Schlichters“ ist vielfältig, wie beispielsweise Nachbarschafts-streitigkeiten, vermögensrechtliche Ansprüche oder Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre.

Eine Schiedsfrau/ein Schiedsmann wird für fünf Jahre von der Gemeindevertretung gewählt und kann auf Wunsch auch wiedergewählt werden.

Wer Interesse an der Wahrnehmung dieses Ehrenamtes hat, wird gebeten, sich bis einschließlich 31. Januar 2015 bei der schriftlich zu bewerben.

Nähere Auskünfte über das Amt der Schiedsfrau/des Schiedsmanns erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger beim Leiter des Ordnungsamtes, Heiko Laskowski, unter der Telefonnummer 04503 / 7709–72.

Bewerbungen können an das Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, gerichtet werden.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information