Eine Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck

Am vergangenen Freitagabend, 16. Januar 2015, wurde in Scharbeutz ein Pizzalieferant Opfer eines schweren Raubes. Die Eutiner Kriminalpolizei sucht in der Sache nun Zeugen.

Gegen 20 Uhr wollte der Pizzabote bestellte Ware in ein Mehrfamilienhaus im Kiepenberg liefern. Als ihm die Haustür des Wohnhauses geöffnet wurde, stand plötzlich ein Unbekannter vor ihm. Dieser forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von ihm, während eine zweite männliche Person an ihn herantrat und ihn am Revers packte. Die Tatverdächtigen flohen mit einer geringen Menge Bargeld.

Die Ermittler suchen nun nach zwei jungen Männern, von denen einer mit zirka 1,65 Meter eher klein ist. Der andere soll etwa 1,85 Meter groß sein. Näheres ist zu den Personen nicht bekannt.

In Tatortnähe fiel ein weißer Transporter auf. Inwieweit dieses Fahrzeug mit der Tat in Zusammenhang steht, ist nicht klar.

Wer Angaben zu den gesuchten Personen oder zu dem weißen Firmenwagen in Tatortnähe machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer (0 45 21) 8010.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information