Neun Monate Arbeit hat Nicole Schaub in die Überarbeitung der Interseite der Gemeinde gesteckt, die von ihr betreut wird.

Die Früchte ihrer Arbeit – die Sichtung der Informationsfülle, die bedarfsorientierte Aufbereitung und die Neuorganisation – ist jetzt ins Netz gestellt worden.

„Die neue Optik, die auch die Farben von Schleswig-Holstein aufgreift, ist klar, schnörkellos und übersichtlich“, fasst Bürgermeister Volker Owerien die Neuerungen zusammen.

Einige weitere wichtige Punkte ergänzt Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski: „Unsere Seite soll vorrangig Informationen bieten, die schnell zu finden sind. Damit auch im Binnenland eine schnelle Verfügbarkeit gewährleistet werden kann, sollen die Ladezeiten so gering wie möglich ausfallen.“

Ständig ausgebaut werden soll auch das Branchenbuch mit ortsansässigen Betrieben, Vereinen und Verbänden. Die Einträge sind kostenlos und können mit Text, Bild und Logo hochgeladen werden. Interessenten können sich direkt per E-Mail an nicole.schaub@gemeinde-scharbeutz.de wenden.

Die Internetseite der Gemeinde www.gemeinde-scharbeutz.de ist seit 2010 online und barrierefrei, das heißt, auch für Sehbehinderte nutzbar. Neu hinzugekommen ist 2013 zusätzlich eine mobile Internetpräsenz, die Smartphone-Nutzer auf eine speziell optimierte Seite lenkt.

Durch ein automatisches Übersetzung-Programm können die Inhalte auch 90 Sprachen gelesen werden. „Das ist sicher nicht perfekt, aber schon einmal ein Anfang“, sagt Nicole Schaub.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information