Die Sicherheitsausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz ist kürzlich durch eine Spende um eine zweite Wärmebildkamera ergänzt worden.

Birgit Möllerherm (Bildmitte) bei Übergabe an Ortswehrführer Sebastian Levgrün mit seinem Team.Ortswehrführer Sebastian Levgrün und das gesamte Team bedankten sich dafür ganz herzlich bei Annegret Möllerherm, Inhaberin der gleichnamigen Immobilienfirma (siehe Bild links).

"Das ehrenamtliche und überaus hohe Engagement der Feuerwehr ist für uns als Einheimische und Gewerbetreibende eigentlich unbezahlbar, denn alle Einsatzkräfte machen das neben ihrer hauptsächlichen Arbeit. Da ist die Sicherheit der eingesetzten Kräfte ein hohes Gut. Wir freuen uns mit der Wärmebildkamera die Sicherheit und Möglichkeiten unserer Feuerwehrleute weiter zu stärken und auszubauen, erklärte Annegret Möllerherm zu ihrem Engagement bei der Übergabe Ende April.

„Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz empfindet diese und andere Spenden aus der Geschäftswelt als sehr wertschätzend“, betont Sebastian Levgrün.

Wärmebildkameras ermöglichen den Einsatzkräften einen sicheren Zugang in Brandräume und verrauchte Objekte. Sie dienen zum Aufspüren von Glutnestern und Schwelbränden und zur Personensuche. „Darüber hinaus sind Wärmebildkameras für die Sicherheit der eingesetzten Kräfte und für eine effiziente Brandbekämpfung von unschätzbarem Wert", ergänzt der Ortswehrführer

Wer die Feuerwehr Scharbeutz ebenfalls unterstützen möchte, kann einfach per E-Mail unter: info@FFS80.de Kontakt aufnehmen.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information