Ergänzung vom 15.11.2019: Alle Vorstellungen sind bereits ausverkauft!

 

Die Auftritte des Schürsdorfer Musik- und Comedy-Theaters sind inzwischen Kult.

Im November und im Dezember (an einem Wochenende) stehen die Akteure jeweils freitags und samstags, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.15 Uhr), mit ihrem aktuellen Stück „De veer hilligen dree Königinnen“ auf der Bühne im Gemeinschaftssaal an der Dorfstraße in Schürsdorf.

Die Karten im Vorverkauf kosten 9 Euro und sind erhältlich im Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf in Schürsdorf, im Getränkeshop Schlimmermann in Pönitz und im Restaurant „Zum Moorteich“ in Klingberg. Eine telefonische Reservierung ist nicht möglich.

Darum dreht sich die plattdeutsche Komödie:

Anna, Bertha, Charlotte und Diana leben zusammen in einer WG, weil sich jede für sich keine eigene Wohnung mehr leisten kann.

Bis in die späten 1970er Jahre waren sie als „De veer hilligen dree Königinnen“ erfolgreiche Revuestars, die mit Slapstick, Gesang und Tanz die Massen begeistert haben. Diese Zeiten sind nun schon lange vorbei.

Mit Ausnahme von Diana (Conny de Vane) vegetieren die anderen drei – Berta (Babsi Thiele), Anna (Birgit Beeth) und Charlotte (Anne Steiding) – mehr oder weniger vor sich hin.

Ihre Putzfrau Marianne (Rita Knust) will sich das nicht länger mit ansehen. „Da steckt doch bestimmt noch Leben drin“, denkt sie sich und dass man das mit der Schauspielerei sicher nicht verlernt.

Ihr bester Freund Detlef (Manfred Zippler) war früher einmal ein erfolgreicher Regisseur, bis sich auch für ihn keine Projekte mehr ergaben und er nun seinen Lebensunterhalt als Verkäufer verdient.

Marianne bringt sie alle zusammen und nach sehr viel Überredungskunst beginnen die Proben. Allerdings ist es ein wenig schwerer als gedacht, die vier Diven unter einen Hut zu bringen, obwohl die Damen einen ganz besonderen Privatunterricht genießen dürfen.

Man darf sich überraschen und erheitern lassen, was dabei herauskommt.

Die plattdeutsche Komödie in drei Akten ist von Rolf Sperling, für die technische Umsetzung sorgt Stefan Dünwald und als Souffleuse ist Ute Golz dabei.

Die Termine hier noch einmal auf einen Blick:

Freitag/Samstag 15./16.11., 22./23.11., 29./30.11. sowie 06./07.12.2019

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information