Auch die Bürgermeisterin der Gemeinde Scharbeutz, Bettina Schäfer, hat sich zu Pfingsten mit einem Appell an alle Einwohner*innen und Gäste gewandt und alle um Respekt, Abstand, Toleranz und Umsicht bittet.

 

Einen besonderen Hinweis hat sie für Wohnmobilisten und Tagesausflügler:

Sie sollten sich vorab gut informieren. Nach Rücksprache mit den Betreibern von Camping- und Wohnmobilstellplätzen seien diese bereits zu 100 Prozent belegt. Zusätzliche Stellplätze stünden nicht zur Verfügung.

Auch Anreisende mit dem PKW sollten sich vor Reiseantritt über die Parkplatzkapazitäten informieren. Diese können in Echtzeit auf der Homepage der Gemeinde unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.gemeinde-scharbeutz.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=862135&waid=615

Gesperrt ist auch wieder die Zufahrt von der Bäderstraße (B 76)
auf die Strandallee (Am Hang). Lediglich Anlieger und ÖPNV haben freie Fahrt.

Weitere Sperrungen in Scharbeutz und Haffkrug behalten wir uns bei Erreichen der Kapazitätsgrenzen vor“, ergänzt Bettina Schäfer.

Ein paar optische Helferlein sollen die Fußgänger freundlich vor allem an den Abstand und auch die Laufrichtungen zu erinnern.

Außerdem haben die Kontaktbeschränkungen weiterhin Bestand,
also entweder eine Familie oder zwei Haushalte gemeinsam, mehr nicht.

Polizei, Sicherheitsdienst und unser Ordnungsamt werden mit großer Präsenz auf die Einhaltung der Maßnahmen achten.

Der komplette Wortlaut des Pfingst-Appells der Bürgermeisterin ist hier nachzulesen.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information