Für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde dem Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen. Die höchste deutsche Feuerwehrauszeichnung, die einem „Zivilisten ohne Feuerwehruniform“ zuteil werden kann, erhielt der völlig überraschte Verwaltungschef durch Landesbrandmeister Detlef Radtke im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein am Samstag, 9. Februar 2013, in Grömitz.

 In seinen bisherigen zwei Amtszeiten hat Volker Owerien als Bürgermeister der Gemeinde Scharbeutz kontinuierlich und auch mit viel persönlichem Engagement an der Verbesserung des Feuerwehrwesens gearbeitet. „Landesweite Anerkennung fand seinerzeit der im Jahr 2005 erstmalig von ihm gemeinsam mit den acht Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Scharbeutz und den Vertretern der Kommunalpolitik erarbeitete Feuerwehrbedarfsplan, der Planungs- und Handlungssicherheit schafft sowie die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr sicherstellt“, teilt die Gemeinde Scharbeutz dazu mit.

Bei der Ehrung wurde außerdem die Sanierung und Renovierung von Feuerwehrgerätehäusern sowie die dauerhafte Beschaffung von Einsatzschutzkleidung und Ausrüstung, die den ständig gestiegenen Erfordernissen angepasst wurde, besonders hervorgehoben.

„Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, die Feuerwehrkräfte bestmöglich auszurüsten und das Engagement der Kameradinnen und Kameraden zu fördern“, erläuterte Bürgermeister Owerien. Wer dieses freiwillige Ehrenamt ausübe, setze nicht nur sehr viel Arbeit und erheblichen Zeitaufwand, sondern unter Umständen auch sein Leben für andere ein. Deswegen stünde es für ihn außer Frage, dass das Handwerkszeug, mit dem die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen arbeiten, auf dem modernsten Stand der Technik gehalten werden müsse.

Der Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien
erhielt im Rahmen der Jahresversammlung
des Kreisfeuerwehrverbandes
die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille

von Landesbrandmeister Detlef Radtke und Kreisbrandmeister Ralf Thomsen.
Foto: Dirk Prüß

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information