Zum vierten Mal ruft die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH im Rahmen der Kulturzeit zu einem kreativen Bilder-Wettbewerb auf. Alle Farben, Arten und Techniken sind wieder erlaubt, um das diesjährige Motto „#timmenlove – Mein Lieblingsplatz“ umzusetzen.

Damit die Werke für die Präsentation qualitativ hochwertig vergrößert werden können, ist lediglich das Format von circa 80 x 60 Zentimetern im Querformat einzuhalten.

Die Arbeiten können ohne Altersbegrenzung bis zum 30. April 2018 bei der TSNTS GmbH eingereicht werden, und zwar in den sechs Kategorien: professionelle Künstler, Freizeitkünstler sowie Kinder und Jugendliche bis acht Jahre, von neun bis 12 Jahre, 13 bis 18 Jahre und Gruppenarbeiten.

„Es wäre schön, wenn sich in diesem Jahr noch mehr jugendliche Künstler und Gruppen beteiligten würden“, wirbt Janina Schütze von der TSNT GmbH um eine regere Beteiligung als in den vergangenen Jahren. Ihnen winkt ein Preisgeld von jeweils 200 Euro pro Kategorie, die beste Gruppenarbeit erhält einen Sonderpreis.

Die Erstplatzierten bei den professionellen und bei den Freizeitkünstler erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro, die Zweiplatzierten jeweils 200 Euro und die Drittplatzierten jeweils 100 Euro.

Betreut wird das Projekt von Marie Gittner, die sich bei der TSNT GmbH im zweiten Ausbildungsjahr befindet. „Wir haben in den vergangenen Jahre sehr gute Erfahrungen damit gemacht, den Wettbewerb von einem oder einer unserer Auszubildenden organisieren zu lassen“, äußert sich Janina Schütze lobend über das dadurch geförderte Engagement der jungen Leute.

Kinder- und Jugendjury sucht noch Mitglieder

Der diesjährige Kunstwettbewerb in Timmendorfer Strand wird von Marie Gittner (vorne rechts) betreut. Zur Jury gehören unter anderem Melanie Puschaddel-Freitag, Stephanie Scheel und Barbara Bergmann (rechts v.r.n.l.) sowie Alexa Urban (vorne links), Ritchie Karkowski und Jan-Christoph Rexin.

Der diesjährige Kunstwettbewerb in Timmendorfer Strand wird von Marie Gittner (vorne rechts) betreut. Zur Jury gehören unter anderem Melanie Puschaddel-Freitag, Stephanie Scheel und Barbara Bergmann (rechts v.r.n.l.) sowie Alexa Urban (vorne links), Ritchie Karkowski und Jan-Christoph Rexin.

 

Begutachtet und ausgewählt werden eingereichten Bilder wieder von einer 15-köpfigen fachkundigen Jury des Sozialausschusses Timmendorfer Strand sowie einer Kinder- und Jugendjury.

Für letztere werden noch Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren gesucht. Sie können sich unter der E-Mail-Adresse für den Kreativ-Wettbewerb kreativ@timmendorfer-strand.de anmelden.

Mit den Gewinner-Kunstwerken ist wieder eine große Freiluft-Vernissage geplant, bei der die Preise vergeben werden. Im Anschluss werden sie von Juni bis September im Timmendorfer Strandpark, auf der Strandpromenade und auf der Niendorfer Seebrücke ausgestellt.

Alle Informationen rund um den Kunstwettbewerb 2018 sind im Internet unter http://timmendorfer-strand.de/de/erleben/kunst-und-kultur/kunstwettbewerb/ nachzulesen und in einem Flyer zusammenfasst, der bei der Tourist-Information erhältlich ist.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information