Breits zum sechsten Mal findet der kreative Kunstwettbewerb der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH statt.

In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Magic Moments – 75 Jahre Gemeinde Timmendorfer Strand“ und es gibt etwas Neues: Interessierte können zum ersten Mal öffentlich ihre Stimme online ihre Stimme in fünf Kategorien abgeben.

Die Teilnahme ist ab Freitag, 12. Juni 2020, ab 9 Uhr
bis zum Donnerstag, 25. Juni 2020, bis 12 Uhr möglich
unter https://timmendorfer-strand.de/entdecken-erleben/kunst-kultur/kunstwettbewerb.

Die Sieger der Jury-Bewertung und des Online-Votings werden im Rahmen einer öffentlichen Vernissage am Freitag, 26. Juni 2020, ab 12 Uhr, auf der Rasenfläche vor dem Sealife ausgezeichnet.

Über 80 Bilder insgesamt wurden in diesem Jahr in den Kategorien Professionelle Künstler*innen, Freizeitkünstler*innen und Kinder- und Jugendliche Künstler*innen eingereicht.

Die Werke wurden nun jüngst von einer fachkundigen Jury bestehend aus Mitgliedern des Sozialausschusses sowie einer Kinderjury bewertet. Damit stehen die Gewinner des Jury-Preises bereits fest.

Beim Online-Voting geht es nun um den Publikums-Preis, ebenfalls in den Kategorien Professionelle Künstler*innen, Freizeitkünstler*innen und Kinder- und Jugendliche Künstler*innen.

Neu beim Online-Voting ist auch, dass die Bilder aus der Gruppe Kinder und Jugendliche
noch einmal unterteilt wurden in die Altersstufen bis 8 Jahre, 9 bis 13 Jahre und 14 bis 18 Jahre.

Pro Kategorie werden beim Online-Voting außerdem zusätzliche Preise ausgelobt, wie zum Beispiel ein 50-Euro-Gutschein für das Modehaus Jaacks, eine Übernachtung für 2 Personen im Schlafstrandkorb der TSNT GmbH und für die Kategorie Kinder- und Jugendliche Künstler*innen sind Hansapark Gutscheine vorgesehen.

 

„Wir freuen uns, durch das Online-Voting jedem die Möglichkeit zu geben, ein Teil der Jury zu sein und für sein Lieblingskunstwerk mit abzustimmen“, erklärt Lea Muuß (Bild links), die im Rahmen ihrer Ausbildung bei der TSNT GmbH die Projektverantwortliche für den Kunstwettbewerb 2020 ist.

Auch das ist schon fast so etwas wie eine Tradition, dass die TSNT das Projekt Kunstwettbewerb selbstständig von einer oder einem Auszubildenden bearbeiten lässt.

„Vielleicht gelingt es uns anhand des neu programmierten Online-Votings viel mehr Menschen einen Einblick in dieses tolle Projekt zu geben und sie für eine Beteiligung im nächsten Jahr zu motivieren“, wünscht sie sich für die kommenden Jahre.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information