„Ich bin richtig happy“, strahlte Barbara Bergmann, die 1. Vorsitzende des Timmendorfer Vereins „Kinderherz e. V.“ als sie die Spendensumme entgegennahm, die durch die Versteigerung einiger Bildern aus den Kunstwettbewerben, die in der Gemeinde jedes Jahr veranstaltet werden, zusammengekommen war.

Barbara Bergmann (links vorne), Vorsitzende des Vereins "Kinderherz"
und ihre Stellvertreterin Bärbel Rieger (vorne rechts)
bei der Spendenübergabe
mit Silke Szymoniak (hinten links), Marketingleiterin der TSNT GmbH
und Stephanie Scheel, Grafikdesignerin der TSNT und Ideengeberin für die Aktion.

 

Die Summe beträgt exakt 1.680 Euro und 72 Cent. Eine große Unterstützung für den Verein, dem in diesem Jahr durch Corona einige Einnahmen nicht möglich sind, wie beispielsweise der Losverkauf bei Veranstaltungen, die ja bekanntlich reihenweise ausfallen.

Die Vorgeschichte der Versteigerung

In der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand wurden vom 12. bis 18. September 2020 aus den vergangenen Kunstwettbewerben 24 Werke ausgestellt, von den jeweiligen Künstlern nicht abgeholt wurden.

Daher hat die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH in Rücksprache mit den jeweiligen Besitzern das Projekt entwickelt, eine Versteigerung der Bilder zu Gunsten des Fördervereins Kinderherz e.V. in Timmendorfer Strand durchzuführen.

Das Mindestangebot pro Bild belief sich auf 25 Euro, das Überbieten erfolgte in 5-Euro-Schritten.

„Wir sind sehr begeistert, dass so viele Gäste und Einheimische sich an der Aktion beteiligt haben“, freut sich Barbara Bergmann, ebenso wie ihre Stellvertreterin Bärbel Rieger.

Über das Engagement von Kinderherz

„Kinderherz“ wurde im April 2009 gegründet und engagiert sich unbürokratisch für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Timmendorfer Strand.

Ob als Einzelfallhilfe bedürftiger Familien (Erstausstattung zur Einschulung der Kinder, Kleidung, Fahrradanhänger, Busfahrkarten, Übernahme der Gebühren für Sportkurse, Hortunterbringung etc.), Gewaltpräventionsprojekte in der KiTa, Vorschulische Sprachförderung, Schulprojekte, Baby-Treffs oder Säuglingssprechstunde … die Liste der Unterstützung und Hilfeleistungen ist lang.

Finanziert wird Kinderherz durch Fördermitglieder, Spenden und durch den bereits genannten Erlös von Losverkäufen auf Veranstaltungen.

Unter www.kinderherz-ev.de sind detaillierte Informationen über die Tätigkeit des Vereins zu finden, wie beispielsweise im Tätigkeitsbericht von 2019.

Die Internetseite ist auch Anlaufpunkt für Menschen, die den Verein – in welcher Form auch immer – unterstützen oder Mitglied werden möchten.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information