2021 03 16 Timmendorf Melanie Puschaddel FreitagNoch bis zum 22. März 2021 läuft die Frist für Bewerbungen für die Wahl eines neuen Bürgermeisters/einer neuen Bürgermeisterin in der Gemeinde Timmendorfer Strand am 16. Mai 2021.

Seit der Beurlaubung und nach der Abwahl von Robert Wagner hat Melanie Puschaddel-Freitag (CDU) in den vergangenen 12 Monaten stellvertretend überwiegend die Amtsgeschäfte geführt.

Nun hat sie sich entschieden, auch als Kandidatin für die Neuwahl anzutreten. Nach der offiziellen Bekanntgabe ihrer Kandidatur am vergangenen Freitag, 12.03.2021, konnte sie bereits über 150 Unterstützer-Unterschriften sammeln, die sie am Dienstag, 16.03.2021, im Rathaus abgegeben hat.

Im Anschluss sagte sie: „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich für die Unterstützung und den großen Zuspruch zu meiner Kandidatur zu bedanken. Es erfüllt mich mit Freude und Stolz mit diesem Rückenwind in diesen so wichtigen Wahlkampf ziehen zu können.“

Ihr sei bewusst, dass die Gemeinde Timmendorfer Strand in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen stehe, die sie mit viel Engagement und Tatkraft gemeinsam mit der Verwaltung, der Politik und den Bürgern anpacken möchte.

Melanie Puschaddel-Freitag ist seit 26 Jahren Mitglied der CDU und hat in dieser Zeit viele Ämter und Funktionen in der Partei ausgeübt.

„Insofern ist die CDU meine politische Heimat und wird dies auch in Zukunft bleiben“, beschreibt sie die vergangenen Jahre und ergänzt:

„Ich habe mich allerdings nach Beratungen mit dem Ortsvorstand und vielen Mitgliedern entschieden, mich nicht von der CDU aufstellen zu lassen, sondern als überparteiliche Kandidatin mit Unterstützung der CDU in den Wahlkampf zu ziehen.“

Sie sei überzeugt, dass ein/e Bürgermeister/in in einer Gemeinde wie Timmendorfer Strand sein/ihr Amt überparteilich ausüben sollte.

„Dies ist insbesondere in der aktuellen Situation eine Notwendigkeit, um die in den letzten Monaten entstandenen Gräben in der politischen Landschaft der Gemeinde wieder zuzuschütten und wieder zu einem normalen Verhältnis zwischen Bürgermeister/in, Verwaltung und Politik zurückzufinden.“

 Als erste politischen Handlungsfelder nennt sie:

 - die Modernisierung und Stärkung der Verwaltung als Dienstleister für die Bürger und Gäste der Gemeinde

 - einen nachhaltiger Tourismus,
   im Einklang mit den Einwohnern, der Umwelt und den Ressourcen der Gemeinde,

-  bezahlbaren Wohnraum sowie

 - ein zukunftsfähiges Verkehrskonzept
   für ein faires und sicheres Miteinander von Autos, Fahrrädern und Fußgängern,

-  in Verbindung mit dem Erhalt des Bahnhofs in der Gemeinde als nicht verzichtbare Verkehrsanbindung.

Schließlich ist ihr auch noch ein weiterer Punkt wichtig: „Insbesondere liegt mir ein stärkeres Einbinden der älteren Mitbürger in unsere Gemeinschaft am Herzen. Wir brauchen mehr Würde und Wertschätzung im Umgang mit den Senioren unserer Gemeinde anstelle von Einsamkeit und Vergessen.“

Das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger möchte sie als „Verwaltungsprofi mit Herz“ erwerben.

Damit greift Melanie Puschaddel-Freitag eine Schlagzeile in den Lübecker Nachrichten von Anfang Februar auf, die diese Anforderung im „Hinweis … zur Bürgermeisterwahl“ auf der Internetseite der Gemeinde Timmendorfer Strand gefunden haben will.

Wer einmal nachschaut, findet eine solche Formulierung dort nicht oder nicht mehr. Wie auch immer - als ihre persönliche Qualifikation für das Führen einer Verwaltung führt Melanie Puschaddel-Freitag an:

„Nach meinem Abitur habe ich 1997 ein duales Studium an der Verwaltungsfachhochschule Schleswig-Holstein mit Diplom abgeschlossen. Seitdem arbeite ich im gehobenen Dienst bei einer Landesbehörde. Ich kann somit auf eine langjährige Berufserfahrung im Verwaltungsbereich zurückblicken. Ich pflege einen kommunikativen und teamorientierten Arbeitsstil und habe mit meiner empathischen Personalführung gute Erfahrungen sammeln können. Darüber hinaus habe ich mich nebenberuflich als Coach im Bereich Stressmanagement und agile Führungs- und Kommunikationsmethoden weitergebildet.“

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information