Nach mehrmonatiger Schließung ist das SEA LIFE Timmendorfer Strand ab Samstag, 27.03.2021, wieder geöffnet. Laut Internetseite www.sealife.de bis zum 31.03.2021 täglich von 11 bis 17 Uhr.

Corona-bedingt ist der Besuch mit einigen Auflagen verbunden, um Menschenansammlungen zu vermeiden werden auch zunächst keine Schaufütterungen und Führungen angeboten und das Berührungsbecken bleibt ebenfalls vorerst geschlossen.

 

Grundvoraussetzung für einen Besuch ist natürlich, dass die Gäste frei sind von jeglichen Erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen.

Ein Eintritt ist nur mit vorgebuchten und datierten Onlinetickets über die Internetseite www.sealife.de möglich.

Jahreskartenbesucher können hier ebenfalls kostenfrei ein Zeitfenster für ihren Besuch reservieren.

Vor Ort ist der Eintritt nur mit einer FFP2-Maske ohne Ventil gestattet.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Hygienekonzept und Tickets sind ebenfalls online unter www.sealife.de zu finden.

Große Vorfreude beim Sea Life-Team

Andreas Schulz, General Manager des Großaquariums erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Türen wieder aufschließen dürfen. Das SEA LIFE lebt nicht nur durch unsere artenreichen Bewohner sondern auch durch unsere Besucher. Die Aussicht, Klein und Groß wieder zeigen zu können, warum die Meere so faszinierend sind, das ist ein tolles Gefühl und wir können es kaum erwarten.“

Er versichert: „Natürlich öffnen wir unter Berücksichtigung aller geltenden Schutzmaßnahmen und Vorschriften des Landes Schleswig-Holstein. Wir möchten, dass sich unsere Besucher trotz der starken Einschränkungen sicher und wohl bei uns fühlen und das Unterwassererlebnis unbeschwert genießen können. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter stehen natürlich an erster Stelle.“

Bei einem Tauchgang durch die magische Unterwasserwelt können viele faszinierende Dschungelbewohner inmitten immergrüner tropischer Pflanzen entdeckt werden.

Ein besonderes Highlight für mutige Unterwasserforscher ist das „Abenteuer Regenwald“. Riesige Boas schlängeln sich hier durch ihr Terrarium und auch der schwarzweiße Teju Fuchur sowie die räuberischen Piranhas sind hier zu Hause.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information