Von heute (19. April 2021) aus betrachtet, wissen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand in knapp vier Wochen schon mehr.

Denn am Sonntag, 16. Mai 2021, können und sollen sie entscheiden, wer die Geschicke der Gemeinde als Bürgermeister oder Bürgermeisterin in den nächsten Jahren leiten soll.

Fünf Personen haben sich beworben. Die Reihenfolge ihrer Bewerbungen, die bis zum 22. März 2021 möglich waren, erfuhr man in der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am 26. März 2021.

Sven Parheil-Böhnke erschien am 15. März 2021 um 11 Uhr, Melanie Puschaddel-Freitag am gleichen Tag um 13.30 Uhr, gefolgt von Gesine Muus am Tag darauf, 16. März 2021, um 8 Uhr. Bis zum 19. März 2021, um 12.45 Uhr, ließ sich Sven Markus Kockel Zeit und kurz vor Toresschluss reiche Guido Gummert am 22. März 2021 um 12 Uhr seine Unterlagen ein.

Jede/r betont seine Einzelbewerbung – unabhängig von Parteien oder Wählergemeinschaften.

Dennoch wissen die meisten Bürgerinnen und Bürger, dass Melanie Puschaddel-Freitag CDU-Mitglied ist, Sven Partheil-Böhnke als FDP-Vertreter in der Gemeindevertretung sitzt und Gesine Muus – nach eigener Aussage – zwar keiner Partei angehört, aber der WUB zuneigt.

Versuch einer Zusammenfassung der (Be-)Werbungen

Der Wahlkampf in Corona-Zeiten ist sicherlich nicht einfach. Manches bleibt aber, wie es war. So begleiten bisher drei Bewerber*innen auf Plakaten die Wege durch den Ort. Es fanden sich Berichte in den „Bucht“-Medien und Beilagen in „unserem“ Anzeigenblatt oder auf Treppenstufen im Hausflur von Mehrfamilien-Häusern.

Hier und da – aber nicht überall – fand der/die eine oder andere im Postkasten auch einen dreiseitigen Brief von Melanie Puschaddel-Freitag, die medial – auch über die Lübecker Bucht hinaus - im Vordergrund stand, was vielleicht dem Amtsbonus geschuldet ist, da sie nach der Abwahl von Robert Wagner die erste stellvertretende Bürgermeisterin ist.

Sind wir jetzt drin? Die Internetpräsenzen

Im Internet sind inzwischen alle mit einer eigenen Internetseite vertreten. Anfangsschwierigkeiten gab es bei Guido Gummert. Die im Reporter vom 31. März 2021 angegebene Webseite war erst ein paar Tage später freigeschaltet.

Aber jetzt läuft’s. Und so kann sich jede/r Interessierte ausführlich informieren, welche Ziele, Pläne, Vorstellungen und, und, und … die Kanditat*innen haben. Natürlich kann man auch Kontakt aufnehmen, es kann ge-chattet werden, die Termine, wo man sie persönlich treffen kann, sind natürlich auch genannt. An Informationsmöglichkeiten herrscht also kein Mangel.

Wie können sich Senioren informieren?

Die einzigen, die vielleicht ein wenig ins Hintertreffen geraten, sind die Senioren. Das betont Elisabeth Lund immer wieder, die in der Gemeinde unter anderem für die Senioren zuständig ist. Deren Anteil an der Timmendorfer Bevölkerung beziffert sie mit gut einem Drittel und ergänzt, dass diese Gruppe - auch wenn es sicherlich nicht für alle gilt - nun einmal nicht „Internet-affin“ sei, wie es so schön heißt.

Problematisch sieht sie daher, dass leider corona-bedingt keine öffentliche Veranstaltung, wie bei allen vorherigen Wahlkämpfen, stattfinden kann.

Allerdings sind die Überlegungen dazu von Gemeindeseite noch nicht ganz abgeschlossen. Klar ist jedoch jetzt schon, dass es keine mehrfachen Vorstellungsrunden an zentralen Orten in der Gemeinde (wie zuletzt 2018) geben kann. Wenn überhaupt, ist eine Zentralveranstaltung mit eingeschränkter Zuschauerzahl eventuell zu realisieren.

Was bleibt also? Ins Internet schauen, wo allerdings nicht jede/r so einfach zu finden ist. Die „Klar-Namen“ sind einmal mit und einmal ohne Bindestrich geschrieben, zwei selbstbewusste Herren führen in ihrer Internetpräsenz bereits das Schlagwort „bürgermeister“ bzw. „bürgermeisterkandidat“ und auf die Formulierung „mpffuertdf“ muss man erst einmal kommen. In der Langversion soll es heißen: Melanie Puschaddel-Freitag (mpf) für tdf (Timmendorf), ergänzt durch den wahrscheinlich gewollten doppeldeutigen Hashtag #endlichFREITAG. Dazu sei noch ergänzen hinzugefügt, dass das auch nur diejenigen (irgendwie) wissen, die das (Bewerbungs-)Schreiben in ihrem Briefkasten gefunden haben.

Damit Sie, als Leser*in nicht lange suchen müssen, im Folgenden die Links zu den einzelnen Internetpräsenzen:

https://www.guidogummert.de/

https://gesine-muus.de/

https://mpffuertdf.de/ (Melanie Puschaddel-Freitag)

http://tdf-strand-buergermeister.de/ (Sven Markus Kockel)

https://www.ihr-buergermeisterkandidat.org/ (Sven Partheil-Böhnke)

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information