Pandemiebedingt finden die von der Gemeinde Timmendorfer Strand veranstalteten zwei Vorstellungsrunden der Bürgermeister-Kandidaten ausschließlich digital statt.

Die Videoaufzeichnung über die erste Vorstellungsrunde der Bürgermeister-Kandidaten ist bereits auf der Internetseite der Gemeinde unter www.timmendorfer-strand.org veröffentlicht.

Für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen kann bei dem Video ein Untertitel eingeschaltet werden.

In einem 90-minütigen Video stellen sich die fünf Bewerber*innen für das Bürgermeisteramt nacheinander in der alphabetischen Reihenfolge Guido Gummert (Bild oben links), Sven Markus Kockel (rechts), Gesine Muus (2. von links), Sven Partheil-Böhnke (2. von rechts) und Melanie Puschaddel-Freitag (Bildmitte) in Einzelgesprächen persönlich vor.

Unter Moderation Klaus Tscheuschner, der unter anderem auch die Vorstellungsrunden der vergangenen Bürgermeisterwahl moderiert hat, beantworten die Bewerber*innen Fragen zu ihrer Person, ihrer Motivation für ihre Kandidatur und ihren Zielen.

„In dieser ersten Runde soll es darum gehen, den Menschen kennenzulernen“, erläutert Klaus Tscheuschner in seiner Anmoderation des Videos. So fragt er auch die Kandidat*innen nach ihren Hobbys oder welches Buch sie gerade lesen.

Die Kandidaten beantworten außerdem auch erste Fragen aus der Einwohnerschaft, die der Moderator per E-Mail erhalten hat, wie beispielsweise die Einstellung der Kandidat*innen zur Sperrung der Promenaden für Radfahrer.

Zweite Vorstellung mit allen gemeinsam am 4. Mai 2021 – ebenfalls als Videostream

Die zweite, dann gemeinsame Vorstellungsrunde der Bewerber*innen findet am Dienstag, 4. Mai 2021 statt.

Neben den Fragen von Klaus Tscheuschner zu einzelnen gemeinderelevanten Themenkomplexen wie Wirtschaft einschl. Tourismus als wichtigstem Wirtschaftsfaktor, Infrastruktur, Bildung und Soziales ist ein wesentlicher Teil für Fragen der Einwohner*innen vorgesehen, die im Vorfeld an den Moderator per E-Mail an die Adresse Die-Wahl@web.de gesendet werden können.

Aus Zeitgründen können erfahrungsgemäß nicht alle, sondern nur ein Teil der Fragen auch tatsächlich gestellt werden.

Das Video über diese zweite Veranstaltung wird dann spätestens am Donnerstag, 6. Mai 2021, auf der Internetseite der Gemeinde veröffentlicht.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information