Die Appartementvermittlung Böbs Appartements mit Sitz in Timmendorfer Strand hatte zu Ostern eine ganz besondere Idee. „Wenn die Gäste unsere schöne Ostsee schon nicht besuchen kommen können, dann bringen wir Sie Ihnen einfach nach Hause,“ so Inhaber Bastian Wegner.

„Das Osterfest 2020 wird für uns alle in Osterfest sein, von dem wir nie geglaubt haben, dass wir es in dieser Form einmal erleben würden“, so beginnt der Brief von Bürgervorsteherin Anja Evers und Melanie Puschaddel-Freitg, der 1. Stellvertreterin des Bürgermeisters, an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand.

Beide berichten zu Beginn über den Schicksalsschlag, den Bürgermeister Robert Wagener in dieser sehr schweren Zeit zusätzlich getroffen hat.

Der Slogan „# Strandpause – Bitte bleiben Sie zuhause“, ist in den letzten Wochen weit über die Gemeindegrenzen hinaus verbreitet worden.

Dennoch weist die Verwaltung der Gemeinde Timmendorfer Strand noch einmal eindrücklich alle Buchtbewohner und diejenigen, die eventuell doch einen Besuch planen sollten, darauf hin:

Nur wer zuhause bleibt, schützt sich selber und auch andere Menschen vor einer möglichen Ansteckung.

Auf der Internetseite der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH sind auf einer speziellen Seite für die Orte, die zur Gemeinde Timmendorfer Strand gehören, diverse Informationen zusammengefasst und verlinkt.

Neu hinzugekommen sind unter „support your locals“ Angebote von Gastronomen, Einzelhändlern und Geschäften, die ihren Kunden weiterhin einen Service rund um ihre Produkte weiterhin zur Verfügung stellen.

Sonntags shoppen in den Küstenorten, das hieß für viele auch gleich noch Lebensmittel, Drogerieartikel und Leckerchen oder etwas Chices für die Vierbeiner einkaufen.

Manche kamen auch extra deswegen. Damit ist es erst einmal vorbei. Auch der „erlaubte Einzelhandel“, namentlich famila, Edeka, Rewe, penny, Aldi, Futterhaus und Rossmann, lassen an den Sonntagen die Türen geschlossen.

Es gibt zum Glück nur wenige Nörgler, die sich in ihrer (Einkaufs)-Freiheit eingeschränkt sehen. Überwiegen gibt es Zustimmung und Verständnis, dass den Beschäftigten in dieser Zeit ein verdienter Ruhetag gegönnt wird.

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird die Gemeinde Timmendorfer Strand weitere Maßnahmen ergreifen.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information