Der diesjährige Himmelsfahrtstag (Vatertag) verlief in Timmendorfer Strand und Scharbeutz so ruhig, wie seit Jahren nicht mehr. „Unser Sicherheitskonzept hat sich bewährt“, freute sich ein sichtlich entspannter Harald Rothe, Leiter der Polizeizentralstation Timmendorfer Strand, am frühen Abend, der zusammen mit den Kollegen der Scharbeutzer Polizeistation und den jeweiligen Ordnungsämtern den Tagesablauf organisiert hatte.

Durch ein besonderes Sicherheitskonzept sollen auch in diesem Jahr in den Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz am Donnerstag, 29. Mai 2014, dem so genannten Vatertag, Ausschreitungen verhindert werden.

„Die Polizei wird an diesem Tag erhöhte Präsenz zeigen und beispielsweise bereits an den Zufahrtstraßen ein wachsames Auge auf auffällige Gruppen haben und sie gar nicht erst ins Zentrum lassen, falls dies erforderlich sein sollte“, sagt Harald Rothe (Bild links), der Leiter der Timmendorfer Polizei-Zentralstation, der die Maßnahmen mit den Kollegen in Scharbeutz koordiniert.

Spielszene beim Beach-Polo-Finale in Timmendorfer Strand.Timmendorfer Strand stand vom 2. bis zum 4. Mai 2014 wieder ganz im Zeichen des inzwischen achten Beach-Polo-Turniers.

Sechs Teams lieferten sich spannende Wettkämpfe, die von Polo-Profi Alexander Schwarz kompetent, amüsant und streckenweise dreisprachig in deutsch, englisch und spanisch kommentiert wurden.

Den Sprachwechsel vollzog er dabei ebenso schnell wie die Reiter ihre Pferde häufig innerhalb eines Chukka (ein Spielabschnitt von vier Minuten auf Sand) wechselten, damit sie den starken Belastungen nicht zu lange ausgesetzt sind. Dafür prägte Alexander Schwarz den Begriff „Schwupps“-Wechsel, weil er sich innerhalb von Sekunden vollzieht.

Polo ist ein schnelles Spiel mit vielen rasanten Ballwechseln. Den Höhepunkt bildete ein starkes Finalspiel mit außergewöhnlich vielen Toren zwischen dem Vorjahressieger, dem Team des Titelsponsors der Sparkasse Holstein/Lange Assets & Consulting, und den Spielern für die Lokalmatadoren Juwelier Lindner/Hublot/Gosch.

Das Beach-Polo-Turnier ist in Timmendorfer Strand ist im Veranstaltungskalender zu einem festen Bestandteil geworden und hat sich in den acht Jahren seines Bestehens zu einem Publikumsmagnet entwickelt.

Sechs internationalen Teams aus südamerikanischen Polo-Profis und deutschen Topspielern werden sich vom Freitag, 2. Mai, bis zum Sonntag, 4. Mai 2014, wieder in spektakulären Wettkämpfen messen.

Erste Testspiele, außerhalb der Wertung, finden bereits am Donnerstag, 1. Mai, ab 14 Uhr statt. Offiziell gespielt wird am Freitag und Samstag ab 13 Uhr, am Sonntag bereits ab 12 Uhr und an allen Tagen finden jeweils drei Spiele statt.

Das Finale beginnt am Sonntag um 15 Uhr mit anschließender Siegerehrung. All das können die Zuschauer rund um die Seebrücke kostenlos verfolgen.

Im Rahmen des achten Timmendorfer Beach-Polo-Turniers vom 2. bis 4. Mai 2014 ist auch der Start für den Model-Contest für die Sommer-Mode-Kampagne der Tourismus GmbH, bei dem das „Gesicht 2015“ für das Titelbild des Strandmagazins gesucht wird.

Das erste „offene Casting“ ist am Sonntag, 4. Mai, von 11 bis 16 Uhr, im Kurpark im Sparkasse-Holstein-Zelt

Im dritten Jahr ist man beim NTSV Strand 08 dazu übergegangen, die Ehrungen in einer separaten Veranstaltung vorzunehmen. „Das hat sich bewährt, denn den außergewöhnlichen Leistungen der zu Ehrenden werden wir damit viel besser gerecht“, sagt der Vorsitzende Peter Danzeglocke.

Am Sonntagvormittag, 30. März 2014, traf man sich daher wieder im Vereinsheim zu „Ehrungs-Frühstück“, an dem sich die Gäste zunächst stärkten. „Wir sind ein großer Verein mit 1600 Mitgliedern und dieser Verein hat sehr viele langjährige Mitglieder, das ist heutzutage nicht selbstverständlich“, leitete Peter Danzeglocke, assistiert von seinem Stellvertreter Dieter Brandt den offiziellen Teil ein.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information