Pandemiebedingt finden die von der Gemeinde Timmendorfer Strand veranstalteten Vorstellungsrunden der fünf Bürgermeisterkandidat*innen grundsätzlich digital statt.

Am kommenden Donnerstag, 22. April 2021, und Freitag, 23. April 2021, wird Klaus Tscheuschner, der bereits einige Wahlveranstaltungen – nicht nur im Timmendorfer Strand - begleitet hat, die Bewerber*innen um das Bürgermeisteramt Guido Gummert, Sven Markus Kockel, Gesine Muus, Sven Partheil-Böhnke und Melanie Puschaddel-Freitag in Einzelgesprächen interviewen.

Von heute (19. April 2021) aus betrachtet, wissen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand in knapp vier Wochen schon mehr.

Denn am Sonntag, 16. Mai 2021, können und sollen sie entscheiden, wer die Geschicke der Gemeinde als Bürgermeister oder Bürgermeisterin in den nächsten Jahren leiten soll.

Erneut wird über die Deutsche Bank berichtet, dass nach der ersten Schließungswelle 2016/2017 - mit 188 Standorten von 723, wozu auch Ratekau und Neustadt gehörten – bundesweit weitere 97 Filialen geschlossen werden sollen.

Wie die Lübecker Nachrichten am Wochenende 17./18.04.2021 berichten, wird wohl auch Timmendorfer Strand dazugehören.

Für die Bürgermeister-Wahl am Sonntag, 16. Mai 2021, können alle Wahlberechtigten bei der Gemeinde Wahlscheine und Briefwahlunterlagen bis zum Freitag, 14. Mai 2021, 12 Uhr, beantragen.

Nach mehrmonatiger Schließung ist das SEA LIFE Timmendorfer Strand ab Samstag, 27.03.2021, wieder geöffnet. Laut Internetseite www.sealife.de bis zum 31.03.2021 täglich von 11 bis 17 Uhr.

Corona-bedingt ist der Besuch mit einigen Auflagen verbunden, um Menschenansammlungen zu vermeiden werden auch zunächst keine Schaufütterungen und Führungen angeboten und das Berührungsbecken bleibt ebenfalls vorerst geschlossen.

2021 03 16 Timmendorf Melanie Puschaddel FreitagNoch bis zum 22. März 2021 läuft die Frist für Bewerbungen für die Wahl eines neuen Bürgermeisters/einer neuen Bürgermeisterin in der Gemeinde Timmendorfer Strand am 16. Mai 2021.

Seit der Beurlaubung und nach der Abwahl von Robert Wagner hat Melanie Puschaddel-Freitag (CDU) in den vergangenen 12 Monaten stellvertretend überwiegend die Amtsgeschäfte geführt.

Nun hat sie sich entschieden, auch als Kandidatin für die Neuwahl anzutreten. Nach der offiziellen Bekanntgabe ihrer Kandidatur am vergangenen Freitag, 12.03.2021, konnte sie bereits über 150 Unterstützer-Unterschriften sammeln, die sie am Dienstag, 16.03.2021, im Rathaus abgegeben hat.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information