In der Strand-Arena in Timmendorfer Strand sind bei der zweiten Auflage von „Stars at the Beach“ im Spätsommer nächsten Jahres, vom Donnerstag, 1. September 2016 bis Samstag, 3. September 2016, eine ganze Reihe junger Künstler zu Gast.

 

Die jährliche Einwohnerversammlung der Gemeinde Timmendorfer Strand findet in diesem Jahr am Donnerstag, 3. Dezember 2015, um 19 Uhr, in der Trinkkurhalle statt.

Bei der Gemeinschaftssitzung des Timmendorfer Tourismus- und Bauausschusses am Dienstag, 17. März 2015, wurde die Neugestaltung des Strandparks rund um die Trinkkurhalle erst bei Beginn der Sitzung am vergangenen Dienstag auf die Tagesordnung genommen.

Schon in der Einwohnerfragestunde hatte Gisela Steinhardt, eine der Organisatorinnen der Bürgerinitiative „Rettet den Neuen Kurpark“, nach dem Stand der Dinge gefragt. „Wir haben das Quorum für ein Bürgerbegehren fast erreicht“, sagte sie zu den dafür notwendigen 767 Unterstützern und kündigte an: „Falls Sie nicht so entscheiden, wie wir es wünschen, werden wir weiter Unterschriften sammeln.“

In einer Gemeinschaftssitzung des Tourismus- und Bauausschusses am Dienstag, 17. März 2015, befassten sich die Gemeindevertreter erneut mit dem Thema ETC. Das Timmendorfer Architekturbüro Bever und das Ingenieurbüro Möller + Meyer aus Gotha präsentieren ihre Sanierungskonzepte. Im Anschluss sollte eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise getroffen werden.

Dafür wurde die Sitzung allerdings nach gut einer Stunde Präsentationn und Diskussionen zunächst für 15 Minuten unterbrochen.

Es wird zurzeit viel gebaut in den Orten der Lübecker Bucht, so auch in Timmendorfer Strand. Und immer wieder fallen Bäume den Baumaßnahmen zum Opfer, wie auf einem Grundstück neben dem Timmendorfer Seeschlösschen-Hotel.

Das Ausmaß der Fällarbeiten brachte einige Gemeindevertreter auf den Plan und das Thema auf die Tagesordnung der Bauausschusssitzung am Donnerstag, 12. März 2015.

Für die Mitglieder des Timmendorfer Bauausschusses begann die Sitzung am vergangenen Donnerstag, 12. März 2015, eine Stunde früher und unter freiem Himmel.

Der Grund dafür war der Versuch einer Darstellung Ausmaße eines geplanten Erweiterungsbaus des Hotels „Holsteiner Hof“ im Zentrum von Timmendorfer Strand.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information