„Im Gegensatz zum letzten Jahr passt dieses Mal das Motto Frühjahrsempfang, der Frühling ist angekommen“, begrüßte Ilka Kielhorn, die Leiterin des Timmendorfer Bugenhagen Berufsbildungswerkes zahlreiche Gäste am Mittwoch, 12. März 2014, die die Einrichtung immer wieder dadurch unterstützen, dass sie jungen Menschen mit Behinderung eine Ausbildung ermöglichen. „Dieser Abend ist Ihr Abend“, so Ilka Kielhorn weiter, „und ein Dankeschön für Ihr großes Engagement.“

Seit zehn Jahren engagiert sich Bettina Hagedorn (SPD) für eine engere Vernetzung von Frauen. Im März 2003 hat sie in Berlin mit SPD-Kolleginnen den jährlich stattfindenden „Ladies‘ Day“ aus der Taufe gehoben, der Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte aus verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen zusammenführt und zum „Networking“ einlädt.

Außer in Berlin soll in Ostholstein am 8. Juli 2014 zum zweiten Mal ein Ladies’ Day stattfinden, zu dem man sich bereits jetzt anmelden kann.

Wie schon im vergangenen Jahr können Jungen und Mädchen von 8 bis 15 Jahren im Hundesportverein Timmendorfer Strand Nistkästen unter Anleitung bauen.

Treffpunkt ist auf dem Hundeübungsplatz am Schwedenweg, am Samstag, 8. März 2014, von 9.30 Uhr bis 13 Uhr. Dort ist auch für ein Frühstück gesorgt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden erbeten bei Udo Meier, telefonisch unter (0 45 03) 3 18 30 oder an email@udo-meier.de.

Werner Lorenz, Inhaber eines Installationsbetriebes in Timmendorfer Strand, ist in der Gemeinde als spendenfreudig bekannt. Seinen 60. Geburtstag feierte er daher auf ganz besondere Art. Für seine Gäste veranstaltete er eine Tombola, deren Erlös einem guten Zweck zukommen sollte.

Nach einer Information des Fraktionsvorsitzenden der Timmendorfer SPD, Jörn Eckert, ist der Klage von Willi Kuhn beim Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein gegen den Beschluss der Gemeindevertretung Timmendorfer Strand vom 26. September 2013 in Teilen stattgegeben wurde.

„Das Ergebnis des Urteils des Verwaltungsgerichts vom 20. Februar 2014, ist, dass eine erneute Auszählung der Stimmen der Kommunalwahl 2013 im Wahlbezirk 003 Groß Timmendorf stattfinden muss“, so Eckert.

Zu ihrer großen Überraschung wurde Alix Scheel im Sonntagsgottesdienst, am 16. Februar 2014, in der Waldkirche Timmendorfer Strand für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Ansgar-Kreuz der Nordkirche ausgezeichnet.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information