Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH freut sich auf ihre erste kleine Veranstaltung nach der längeren Corona-Pause.

Eva Almstädt wird am Mittwoch, 3. Juni 2020, um 18 Uhr, wird bei einer „Strandkorb-Lesung“ am Strandabschnitt Bade beim SeaLife aus ihrem neusten Krimi „Ostseegruft“ lesen.

Der Gästezuspruch ist groß, die Buchungslage ist an vielen Orten gut, dennoch bedeuten viele Menschen an einem Ort nach wie vor ein erhöhtes Infektionsrisiko.

Zusätzlich zu den bekannten Einschränkungen der Landesregierung werden an dem Pfingst- wochenende vom Freitag, 29.05.2020 bis einschließlich Montag, 01.06.2020, in der Gemeinde Timmendorfer Strand weitere folgende Maßnahmen getroffen:

Still und leise ist am 3. Mai 2020 Helga Schütt im Alter von 81 Jahren gestorben. Wer sie kannte, weiß, dass es so sicherlich in ihrem Sinne war. Sie hat viel bewegt, wollte jedoch nie im Mittelpunkt stehen.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt allen Menschen eine Maske zu tragen. Medizinische Schutzmasken werden für Fachkräfte benötigt und vorgehalten. Deshalb nähen sich einige Personen Stoffmasken selbst. Diese Anregung greift die Gemeindeverwaltung Timmendorfer Strand auf:

Trotz einiger Lockerungsmaßnahmen, die in der Telefonkonferenz der Bundekanzlerin mit den Länderchefs vom 15.04.2020 vereinbart wurden, ist es (u.a.) den Volkshochschulen weiterhin auf unbestimmte Zeit untersagt, Kurse und Veranstaltungen durchzuführen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird nun auch die JazzBaltica verschoben. Die für dieses Jahr geplanten Konzerte werden vom 24. bis 27. Juni 2021 nachgeholt.

Das gilt auch das Sonderkonzert zum Auftakt mit dem prominent besetzten JazzBaltica Ensemble Special Edition. Bereits erworbene Festivalkarten und Konzerttickets behalten ihre Gültigkeit.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information