Timmendorf Seeschloesschenbruecke KopfNach zähem Ringen in vielen Ausschusssitzungen ist in der Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 18. April 2013, endlich eine Einigung erzielt worden.

Innerhalb der nächsten drei bis vier Wochen, wird demnach auf der linken Seite des Seebrückenkopfes ein ca. 300 Quadratmeter großer Teil mit einem widerstandsfähigen Kunstrasen, einem Geländer sowie mit Sitzgelegenheiten hergerichtet. Spätestens zu Pfingsten ist er dann für die Öffentlichkeit zugänglich.

 Die Gesamtkosten für die Maßnahme werden ca. 15.000 Euro betragen.

Zu den Kosten für den Kunstrasen von ca. 5000 bis 7000 Euro addieren sich unter anderem die Kosten für eine Rampe, die den Höhenunterschied zwischen dem bestehenden Brückenbelag und der Betonfläche auf dem Brückenkopf ausgleichen sollen, von ca. 1500 bis 2500 Euro.

Für das Geländer fallen entweder 2160 Euro oder 4690 Euro an, je nachdem, ob diese Sicherheitseinrichtung ganz oder teilweise zurückgebaut werden muss.

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information