„Loriot hätte diese so typisch deutsche Geschichte nicht besser erfinden können. Die Hauptrolle darin spielt das Timmendorfer Teehäuschen …“ moderierte ZDF-Sprecherin Christina von Ungern-Sternberg einen Beitrag in der 14-Uhr-Sendung „heute - in Deutschland“ am Donnerstag, 30. Mai 2013, an.

Am Tag zuvor war Redakteur Hermann Bernd mit seinem Team aus dem ZDF-Studio Kiel in Timmendorfer Strand unterwegs gewesen, um Stimmung und Stimmen einzufangen. Gedreht und gefragt wurde am Strand sowie vor und im Rathaus, wo am Mittwochabend, 29.Mai 2013, eine erneute Hauptausschusssitzung stattfand, unter anderem zum wiederholten Male mit dem Thema Teehaus auf der Tagesordnung.

Beim Eintreffen vor dem Rathaus wurden der Hauptausschuss-Vorsitzende, Klemens Kißmann (WUB), und Dieter Boeden als CDU-Vertreter mit einem spontanen Interview überrascht (die dann aber doch nicht gesendet wurden), Teile der Sitzung wurden aufgenommen, Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) hatte schon vorher ein Statement abgegeben, ebenso wie der zukünftige Fraktionsvorsitzende der SPD Jörn Eckert am Strand, Touristen waren ebenfalls befragt worden.

Am Ende blieben ca. drei Sendeminuten übrig. Wer den Kurzbericht verpasst hat, findet ihn hier in der Mediathek des ZDF.

 

 

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information